Errechnen Sie selbst Ihre Vmax-Felgenverbreiterung

Orientierungshilfe für Breitenmaßberechnung

Sie sind verunsichert von Angaben der Motorrad-Tuner? Als Nicht-Fachmann kann man sich in der Regel unter Reifenprofil, -größe, -breite und Zollabmessung wenig vorstellen. Daher dieser Leitfaden, um Ihnen zu ermöglichen, Ihre optimale Yamaha Vmax-Felge zu errechnen.

 

Verwirrung durch " und mm?

 

· Aufklärung: 1 Zoll (") entspricht 25,4 mm
· Spricht man also von einer 6 x 17 Zoll-Felge bzw. 6 x 17", so muss man vorab beachten, wo die Maße tatsächlich berücksichtigt 
  werden.
· Anhand des unten aufgeführten Beispiels ist dies einfach zu erklären
· 6" steht z.B. für die Felgenbreite (in der Zeichnung als Innenmaß aufgeführt)
· 17" steht z.B. für den Felgendurchmesser (in der Zeichnung als Kranzmaß aufgeführt)
· Standardwerte:   5,50" = 139,70 mm
                           5,75" = 146,05 mm
                           6,00" = 152,40 mm
                           6,25" = 158,75 mm
                           6,50" = 165,10 mm
 
 
      
   Die nachfolgend aufgeführten Werte sind Laufmaßangaben

Laufmaß = Trockenmaß (Lieferzustand des Reifens) x ca. 1.000 mit dieser Bereifung gefahrene Km, da der Reifen durch seine Nutzung ein wenig breiter wird als vom Hersteller ausgeliefert.

 

  

  Nachfolgend ein Beispiel .....

Bitte beachten: Nachfolgende Abbildung zeigt ein Serienrad mit Serienreifen (180/55) in einer Serienschwinge - keinen Umbau!

Webseitenfehler und Änderungen vorbehalten

 

 
 - Back -